AGRA GROUP a.s.
bg-1

Patentierter N-Profit Booster

Maximieren Sie Ihre Gewinnspanne
durch Stabilisierung von Amid-/Ureastickstoff

in 

UREA-, UAN-, UAS-Düngermitteln
mit der AGRA GROUP a.s.

point-gree

Contrary to popular belief

Contrary to popular belief, Lorem Ipsum is not simply random text. It has roots in a piece of classical Latin literature from 45 BC, making it over 2000 years old. Richard McClintock, a Latin professor at Hampden-Sydney College in Virginia, looked up one of the more obscure Latin words, consectetur, from a Lorem Ipsum passage, and going through the cites of the word in classical literature, discovered the undoubtable source. Lorem Ipsum comes from sections 1.10.32 and 1.10.33 of "de Finibus Bonorum et Malorum" (The Extremes of Good and Evil) by Cicero, written in 45 BC. This book is a treatise on the theory of ethics, very popular during the Renaissance. The first line of Lorem Ipsum, "Lorem ipsum dolor sit amet..", comes from a line in section 1.10.32.

The standard chunk of Lorem Ipsum used since the 1500s is reproduced below for those interested. Sections 1.10.32 and 1.10.33 from "de Finibus Bonorum et Malorum" by Cicero are also reproduced in their exact original form, accompanied by English versions from the 1914 translation by H. Rackham.

Contrary to popular belief, Lorem Ipsum is not simply random text. It has roots in a piece of classical Latin literature from 45 BC, making it over 2000 years old. Richard McClintock, a Latin professor at Hampden-Sydney College in Virginia, looked up one of the more obscure Latin words, consectetur, from a Lorem Ipsum passage, and going through the cites of the word in classical literature, discovered the undoubtable source. Lorem Ipsum comes from sections 1.10.32 and 1.10.33 of "de Finibus Bonorum et Malorum" (The Extremes of Good and Evil) by Cicero, written in 45 BC. This book is a treatise on the theory of ethics, very popular during the Renaissance. The first line of Lorem Ipsum, "Lorem ipsum dolor sit amet..", comes from a line in section 1.10.32.

AGRA GROUP a.s.
bg-2

Warum mit der AGRA GROUP?

Warum ist die AGRA Group Ihr bester Partner,
wenn Sie Hersteller oder Distributor von N-Düngermitteln oder Landwirt sind?

Weil

die AGRA GROUP als einer der führenden Hersteller von N-Stabilisatoren in Europaalles zur Maximierung Ihrer Gewinnspanne für Sie bereithält.

Was enthält dieses Angebot? point-gree
AGRA GROUP a.s.
bg-2

Produkt + Know-how + Service + Erfahrung

1.

Exzellente Produktlinie StabilureN®

  • NBPT höchster Reinheit
  • Ein patentiertes Auflösesystem
  • Ein überragendes Preis-Qualität-Verhältnis
3.

Professionelle Serviceleistungen

  • Ein Angebot an hochprofessionellen Serviceleistungen und Unterstützung in Form von richtiger Anwendung und Handhabung von N-Stabilisatoren
2.

Einmaliges Know-how

  • Die Bereitschaft zum Teilen unseres einmaligen Know-hows und tiefen landwirtschaftlichen Wissens zu N-Management inklusive N-Stabilisierung
4.

Langjährige Erfahrung

  • Wettbewerbsvorteil durch über 15 Jahre Erfahrung mit Ureastickstoffstabilisierung in enger Zusammenarbeit mit großen Forschungsinstituten und Universitäten
  • Wettbewerbsvorteil durch langfristige erhebliche Investitionen in Innovation
Erfahren Sie mehr über StabilureN® point-blue
AGRA GROUP a.s.
bg-3

logo-stabilure

Stabilisator von Amidstickstoff

StabilureN® ist ein Amid-/Ureastickstoff-Stabilisator, der die Wirksamkeit des angewandten Amidstickstoffs deutlich erhöht, entweder in Form fester (Urea-), oder flüssiger (UAN-, UAS-) Düngemittel

StabilureN® TS 25 wurde speziell als optimale Lösung für die Urea-Beschichtung entwickelt

StabilureN® 30 ist ein Additiv für flüssige Düngemittel (UAN und UAS) und für aufgelöste Urea.

StabilureN® ist eine Zusammensetzung von NBPT (N-(n-butyl)thiophosphoric Triamid) – Urease-Enzyme-Hemmstoff, und das patentierte Lösesystem der AGRA GROUP garantiert dessen hohe Effizienz und Stabilität.

container
Wie funktioniert StabilureN®? point-blue
AGRA GROUP a.s.
bg-3

logo-stabilure

  • Bremst den Prozess der Hydrolyse von Urea und die Bildung von NH4+ (der „langsamen“ Form von Stickstoff)
  • Stellt sicher, dass der angewandte Stickstoff in Form von Urea (NH2) länger verbleibt
  • Lässt den angewandten Stickstoff schon mit dem ersten Regen in den Wurzelbereich eindringen
  • Reduziert Stickstoffverluste aufgrund von Verdampfung

Ohne StabilureN®

Mit StabilureN®

Wie kann StabilureN® Ihre Gewinnspanne maximieren? point-blue
AGRA GROUP a.s.
bg-3

Gute Gründe für die Verwendung
in Kombination mit Amid-/Ureastickstoff

  • Reduzierter Stickstoffverlust aufgrund von Verdampfung
  • Gesteigerte Effizienz der Stickstoffaufnahme in die Pflanze
  • Minimales Versickern von Stickstoff in das Grundwasser
  • Kosteneffizienter Input

Finanzielle Vorteile

  • Die Verwendung von StabilureN® kann bis zu 33 % des Stickstoffs einsparen, der in Urea-Düngermitteln wie Urea Solutions, UAN und UAS angewendet wird
  • Der eingesparte Stickstoff bleibt für die Pflanzen verfügbar und ermöglicht die volle Entwicklung und Nutzung des Potenzials des Feldes.

Stickstoffeinsparungen bei Verwendung des Produkts StabilureN®

(Dosierung 150l UAN/ha, Temperatur 20°C);

Kontaktieren Sie uns point-blue
AGRA GROUP a.s.

Kontaktieren Sie uns!

Haben Sie hierzu Fragen? Benötigen Sie unsere Unterstützung? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf! Wir sind Ihnen sehr gern behilflich.

Jiří Kopenec

Vorstandsvorsitzender

+420 383 399 737 +420 383 399 737 info@agra.cz info@agra.cz

Klára Portášiková

International Business Manager

+420 725 537 674 +420 725 537 674 mail klara.portasikova@agra.cz

Tovární 201
387 15 Střelské Hoštice
Auf der Karte öffnen

Pavla Švandy ze Semčic 1068/13
150 00 Praha 5
Auf der Karte öffnen

Ident.-Nr.: 26020343
Steuer-Nr.: CZ26020343
Handelsregister: Amtsgericht in České Budějovice, Abschnitt B, Einlage 1071